Sie befinden sich hier: Startseite > Menschen für Menschen
 

Menschen für Menschen

Vorsicht, öffnet in neuem Fenster. DruckenE-Mail

Menschen für Menschen (MfM) wurde 1981 von Karlheinz Böhm gegründet und arbeitet seither in Äthiopien, einem der ärmsten Länder der Welt.

Karlheinz BöhmDie Konzentration der Projektarbeit von Menschen für Menschen auf Äthiopien und seine speziellen Probleme hat sich als ebenso günstig erwiesen wie die Unabhängigkeit von politischen und religiösen Zielsetzungen. Abgesehen von den immer wieder notwendigen Sofort- und Katastrophenhilfsprogrammen, sind die wichtigsten Gemeinsamkeiten aller Projekte die Langfristigkeit und die Idee der Hilfe zur Selbstentwicklung. Ein Hauptanliegen ist daher der Umweltschutz sowie die Kultivierung des Bodens. Die Tätigkeit von MfM konzentriert sich auch auf den Bereich der Schul- und Weiterbildung sowie der Ausbildung in Handwerksberufen und der medizinischen Versorgung der ländlichen Bevölkerung. Außerdem baut MfM Brunnen und Mühlen, versorgt Waisenkinder, organisiert spezielle Trainingskurse für Frauen u.v.a.m.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mfm.at!